zumfrieden mit mir selbst

Situationen für eine Prozessbegleitung

Wirklich eine Wahl hat der Mensch nur, wenn er die Konsequenzen abschätzen kann.

"Ich möchte einfach sein dürfen und Zuwendung bekommen."
  • du kannst auch ohne bestimmtes Ziel kommen
  • und mir einfach erzählen, was dich beschäftigt
  • auch das, was du sogar dir selbst fast nicht eingestehen magst
  • oder das, wofür du dich insgeheim schämst
  • ich höre unvoreingenommen zu
  • und nehme dich an, wie du bist

"Wie komme ich all dem klar, was mir geschieht, ohne dass ich es will?"
  • schwierige Situationen, Krisen
  • in einer ausweglos scheinenden Lebenslage
  • wenn die Welt Kopf steht
  • unerfüllter Kinderwunsch

"Mein Leben braucht eine Veränderung – ich weiss bloss nicht genau, welche."

"Ich kenne eigentlich meine Wünsche und Ziele. Aber es gelingt mir einfach nicht, sie umzusetzen. Ich packe es nicht an."
  • Ziele zwar kennen, aber nicht wissen, wie dorthin kommen
  • schon 'alles' versucht haben ohne dass was gefruchtet hat
  • endlich mal Nägel mit Köpfen machen wollen

"Warum schaffe ich das nicht alleine?"
  • Gründe dafür können Blockaden sein, derer wir uns nicht bewusst sind. Glaubenssätze ebenso wie heimliche Vorteile, die uns eine Situation bringt.
  • Beides äussert sich oft nur in diffusen Gefühlen oder einem Verhalten, das einem selbst nicht ganz einleuchtet.
  • Während des Prozesses erkennst du das eine wie das andere.
  • Wenn du die Vorteile des Jetzt-Zustandes erkennst, entscheidest du dich möglicherweise dafür, diese zu behalten und findest Wege, den Kern der ersehnten Ziele auf eine Art zu verwirklichen, die davor jenseits deiner Vorstellung war.
  • Die Klarheit darüber, was es aufzugeben gilt und was du gewinnen kannst, kann die Entscheidung ermöglichen, es tatsächlich zu tun und Neues zu wagen.






Regula Simon • Im Grund 22, 9000 St. Gallen • 071 277 17 18 • regulasimon@bluewin.ch
Startseite Wellness Situationen Arbeitsweise Rahmen gut zu wissen Hintergrund