zumfrieden mit mir selbst

Impuls-Workshop


Besonders in Zeiten, wo es einem nicht so gut geht, ist man offen für alle möglichen Anregungen, die einen unterstützen. Selbst habe ich früher x Ratgeber-Bücher gelesen und heute gibt es vieles online. Auf Webseiten, in Podcasts, Videos und Online-Kongressen bekommt man unendlich viele Tipps, wie man sein Leben verbessern kann.

Bringt das mehr als die Bücher von früher? Nicht unbedingt. Wie ist das bei dir? Wenn ich an einer Sache dranbleiben will, von der ich weiss, dass sie mir gut tut, hilft mir, eine Verpflichtung einzugehen und mir dadurch einen gewissen Ansporn von aussen zu besorgen.

z. B. indem ich regelmässigen Klavierunterricht nehme statt nur für mich selbst zu klimpern. Oder dass ich mich mit einer Konversationsgruppe treffe, wenn ich eine Fremdsprache üben will. Dass ich eine Yogastunde besuche, weil ich für mich alleine diese Übungen nicht mache, auch wenn sie mir gut tun. Die aufmunternden Worte und Einladungen meiner Lieblings-Yogalehrerin helfen mir jedoch, den inneren Schweinehund immer wieder von neuem zu überwinden.

Manchmal reicht es schon, wenn ich jemanden darum bitte, mich nach einer bestimmten Zeit zu fragen, ob ich an etwas drangeblieben bin und wie es mir damit ergangen ist.

Und genau das ist mein neues Angebot, an dem ich gerade arbeite:
Über Jahre hinweg habe ich wunderbare Ideen gesammelt, die alle zum Ziel haben, ein glücklicheres, zufriedeneres, erfolgreicheres und ausgeglicheneres Leben zu führen.
Wenn ich all diese Ideen tatsächlich umgesetzt hätte, wäre ich wohl erleuchtet ;-)

Tatsache ist: Allein das Wissen um diese Dinge verändert wenig. Und das Umsetzen gelingt nicht von alleine. Meist gelingt es gar nicht.

Wenn ich ehrlich bin, bin ich dort am aktivsten, wo jemand etwas von mir will, bzw. wo es eine Deadline gibt oder sonst ein gewisser Ansporn (vorzugsweise von aussen) besteht. Zuviel Druck erzeugt allerdings manchmal auch Widerstand und dann tu ich unter Umständen gar nichts.
Wie ist das bei dir?

Seit ich meinen auszehrenden Beruf als Lehrerin aufgegeben habe, habe ich tatsächlich das ein oder andere umgesetzt und es geht mir viel besser als früher. Und dies, obwohl ich finanziell auf sehr unsicheren Füssen stehe und gesundheitlich noch immer nicht erholt bin von den vielen Jahren, in denen ich Raubbau an meinem Körper betrieben habe.

Und nun möchte ich dich dabei unterstützen, einige dieser hilfreichen Impulse auch in dein Leben zu integrieren.
Dazu arbeite ich derzeit an einem ausgeklügelten System, das so funktioniert, dass es dich immer wieder zum Dranbleiben und Weitermachen motiviert.

In kleinen Häppchen bekommst du Impulse, die deine Lebensqualität erhöhen. Und ich sorge regelmässig dafür, dass du dranbleibst und frage nach, wie es dir mit den Experimenten geht. Und ich bin an deinen Rückmeldungen interessiert.

Damit es für dich weder ein lästiges Bedrängen noch ein unverbindliches Wischiwaschiding ist, kannst du selbst bestimmen, in welchen Intervallen du neue Impulse bekommen willst. Nur du selbst weisst, was für dich Sinn macht, wieviel Zeit du täglich oder wöchentlich dem Ziel widmen kannst, deine Lebensqualität zu erhöhen.

Doch wenn du zu lange nichts mehr tust, stupse ich dich an und frage nach, was los ist. Damit du bestimmt nicht vergisst, etwas für deine Lebensqualität zu tun. Lauter kleine Dinge, die aber in ihrer Gesamtheit eine grosse Wirkung haben.

Wie gesagt, bin ich aktuell dabei, diesen Impulse-Workshop zu entwickeln. Ich hoffe, dass ich ihn spätestens Ende März starten kann.

Damit das gelingt, brauche ich jetzt auch ein wenig Druck, bzw. Ansporn von aussen. Am besten Menschen, die neugierig sind auf mein Angebot. Magst du eine(r) von denen sein, die das für mich tun? Je mehr es sind, desto besser ist die Wirkung für mich :-)

Als Gegenleistung erhältst du meinen Impulse-Workshop zu einem sehr günstigen Einstiegspreis. Und du gehst damit keinerlei Verpflichtung oder Risiko ein. Denn wenn du nach den ersten Impulsen merkst, dass das nichts für dich ist, lässt du es einfach dabei bewenden und dann kostet es dich gar nichts. Du bekommst lediglich die Möglichkeit, das Angebot zum Einstiegspreis zu beziehen, völlig unverbindlich.

Wenn du mich also anspornen und als Dankeschön die ersten Impulse zugeschickt und die Berechtigung für den Einstiegspreis erhalten magst, schick mir eine Email mit dem Betreff "Impuls-Workshop". Und mach dir keine Mühe für den Text der Email – ein Gruss von dir reicht.

Regula







Regula Simon • Im Grund 22, 9000 St. Gallen • 071 277 17 18 • regulasimon@bluewin.ch
Startseite Wellness Situationen Arbeitsweise Rahmen gut zu wissen Hintergrund